HANDGEWIRKT UND MIT NATURSAUERTEIG

Unser Brot

Unser Sortiment umfasst neben normalen Roggenmischbrot auch täglich variierende Spezialbrotsorten. Wie bei fast allen sächsischen Bäckern ist auch bei uns das Mischbrot das am meisten verkaufte. Um die 80 % aller Brote die über den Ladentisch gehen, sind Roggenmischbrote.  Der Sauerteig, den wir täglich über Nacht führen, hat bei der Brotherstellung mehrere Funktionen.  

  • zum einen stellt er durch die sich bildende Essig- und Milchsäure sicher, dass Roggenmehl überhaupt erst backfähig wird
  • Milch- und Essigsäure sind im entsprechenden Verhältnis für den typischen leicht säuerlichen, kernigen Brotgeschmack verantwortlich
  • durch die langen Stehzeiten des Sauerteiges (14-20 h) kann das Mehl besonders gut mit dem Wasser verquellen, was zu einer sehr langen Frischhaltung des Brotes führt 

Einfluss auf den letztendlichen Brotgeschmack haben dabei folgende Faktoren während der Sauerteigführung:  

  • Art und Weise der Führung (Ein- oder Mehrstufenführung)
  • Temperatur des Sauerteiges
  • Festigkeit des Sauerteiges
  • Anteil des versäuerten Mehles vom Gesamtmehl im Brotteig
  • und nicht außer Acht zu lassen, das Klima in der Backstube 

Somit ist es stets vom Geschick des Bäckermeisters abhängig, am Ende ein Brot mit einen abgerundeten Geschmack aus dem Ofen zu holen. Auch ist damit erklärt, dass das Brot bei jedem Bäcker seine individuelle Geschmacksnote hat, sofern er es wie wir mit eigenen Natursauerteig herstellt und nicht auf ein industriell gefertigtes Produkt zurückgreift. 

Weiterhin verwenden wir für unser Mischbrot dunkles Mehl der Type 1150. Der hohe Schalenanteil vom Getreidekorn im Mehl dieses Ausmahlungsgrades bringt wertvolle Ballaststoffe mit ins Brot. Ebenso wird der typische Geschmack des Roggens unterstrichen sowie eine gute Frischhaltung gewährleistet. Dass unser Brot direkt auf der Herdplatte mit nicht zu knapp bemessener Zeit gebacken wird, versteht sich von selbst!

JEDEN DONNERSTAG GIBT ES „BB“

Bauernbrot

Unser Roggenmischbrot wird immer donnerstags als Bauernbrot gebacken. Dafür geben wir dem Teig einen gewissen Anteil Kartoffelgries bei. Das Bauernmischbrot zeichnet sich so durch einen etwas milderen Geschmack und eine ausgesprochen lange Frischhaltung (besonders geeignet übers Wochenende) aus. Zu erkennen ist es am Stempel „BB” auf jeden Brot.  

BESONDERHEITEN

Spezialbrot

ROGGENKRUSTE

Roggenmischbrot mit
Gerstenmalzmehl (Malfa),
sehr kräftig im Geschmack

erhältlich von Dienstag – Freitag 

ROGGENBROT

reines Roggenbrot
(100 % Roggenmehl Type 1150),
im Kasten gebacken

erhältlich dienstags 

KÜRBISKERNBROT

Mehrkornbrot mit Kürbiskernen, Sonnenblumenkernen, Leinsaat, Haferflocken – hell, ohne Malzmehl 

erhältlich mittwochs

 

 

 

Dinkelbrot

ohne Zugabe von Hefe

Dinkelbrot aus Dinkelvollkornmehl und Dinkelmehl Type 630, ohne Backhefe.

erhältlich donnerstags und freitags 

KARTOFFELBROT

Weizenmischbrot mit
Kartoffelzusatz – weich,
lockere Krume

erhältlich freitags 

WURZELBROT

gut gelockertes Weizenmischbrot in rustikaler Form – zum Grillen und
sofort zum Reinbeißen

erhältlich freitags

 

 

 

Altenburger Brot

Roggenmischbrot mit mildem Geschmack

erhältlich samstags 

 

 

 

 

Öffnungszeiten

Dienstag bis Freitag
5.30 Uhr – 18.00 Uhr

Samstag
5.30 Uhr – 11.00 Uhr

Sonntag
6.00 Uhr – 10.00 Uhr

Kontakt

Bäckerei Thomas Strenger
Goethestraße 10
08312 Lauter-Bernsbach

 

Kontakt

Telefon: 03771 256446
Fax: 03771 250895
info@baeckerei-strenger.de